So soll es nicht sein! Wie hier auf einer Wiese nahe der Saarner Kuppe werfen wir alle immer mehr Kaffee-Einwegbecher in die Landschaft oder in Müllbehälter. Lt. Deutscher Umwelthilfe stündlich ca. 320.000 Wegwerfbecher in ganz Deutschland. 

Ein gigantischer Ressourcenverbrauch und eine Belastung der Umwelt. Steigen wir alle um auf eigene Becher, Leihbecher oder Pfandbecher, die im Geschäft - nach Spülung - zu Mehrwegbechern werden.

Unser Angebot: Schauen Sie auf unsere Ergebnistabelle, die ständig aktualisiert wird.

Nutzen Sie die Möglichkeit,

- Ihren eigenen Becher mitzunehmen und einzusetzen, oder

- ein Pfandbechersystem zu unterstützen (noch nicht flächendeckend vorhanden)

- sich bei uns aktuell zu informieren

- unsere Datenbank (Ergebnistabelle) als pdf-Datei mobil mitzuführen

- andere MitbürgerInnen mitzunehmen und zu informieren.


Vielleicht entschleunigen wir uns alle auch, nehmen uns mehr Zeit für den Kaffeegenuss und verabschieden uns von einem Ex-und-Hopp-Verhalten.

Unser Ziel sollte es auch sein, alle Coffee-to-go-Verkaufsstellen,
zu einem Bonus-Malus-Preissystem zu bewegen.

 

Die Umwelt dankt!